Der Freiburger Haufe-Verlag fördert Macromedia-Forschungsprojekt: Internationalisierung im Mittelstand

Die digitale Mediengruppe unterstützt im Sommersemester 2016 das praxisbezogene Macromedia-Lehrprojekt “Internationalisierung im Mittelstand – Auf- und Ausbau der internationalen Geschäftstätigkeit du

BildDie Geschichte der Haufe Gruppe reicht in die Anfänge der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts zurück. Der Gründer Rudolf Haufe startete in Berlin einen Verlag, der sich zunächst auf die Transparenz im damaligen Rechtsdschungel fokussierte. 1951 tauschte das Unternehmen seinen Standort Berlin gegen Freiburg ein, wo sich der Erfolgskurs des bundesdeutschen “Wirtschaftswunder” weiter fortsetzte. Inzwischen gehört die Haufe Gruppe zu den erfolgreichen Anbietern der digitaler Arbeitsplatz- und Unternehmenslösungen.

Im kommenden Sommersemester arbeiten die Managementstudierenden des 4. Semesters, unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Maser, dem Local Head of Business School am Macromedia Campus Stuttgart, an dem gemeinsamen Lehrprojekt zum Thema “Internationalisierung im Mittelstand – Auf- und Ausbau der internationalen Geschäftstätigkeit durch Gründung von Auslandsniederlassungen oder Tochtergesellschaften”, das vom Haufe-Verlag großzügig finanziell unterstützt wird.

Die Schwerpunkte der studentischen Ausarbeitung sollen sich in den drei Business-School-Studienrichtungen Internationales Management, Wirtschaftspsychologie und Marketing Management widerspiegeln. “Praxisbezogene Projekte, wie die Kooperation mit dem Freiburger Haufe-Verlag sind für unsere Lehre sehr wertvoll, da sie die Studierende in besonderer Weise auf deren Berufseinstieg vorbereiten und ihnen diesen deutlich erleichtern”, so der Leiter der Business School und Prodekan der Fakultät Medien Prof. Dr. Thomas Döbler.

Auf shop.lexware.de finden Sie weitere Informationen zum Förderer Lexware.

(dbr)

Über:

Hochschule Macromedia, Stuttgart
Frau Dagmar Brüssau
Naststraße 11
70376 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 280 738-68
fax ..: 0711 280 738-40
web ..: http://www.macromedia-fachhochschule.de
email : d.bruessau@mhmk.org

Mitten drin im Mediengeschehen des Ländle. Die Hochschule Macromedia (FH) Stuttgart.

Seit jeher gilt Stuttgart als der führende Standort für Fachbücher, Fachzeitschriften und wissenschaftliche Publikationen in Deutschland. Große Verlage wie die Ernst Klett AG, die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck sowie die Motor Presse Deutschland haben in Stuttgart ihren angestammten Sitz. Hinzu kommt eine bunte Vielzahl öffentlich-rechtlicher, privater und freier Sender mit Programmen für nahezu jede Zielgruppe, darunter der Südwestrundfunk (SWR) sowie das ZDF-Landesstudio.

Zu den traditionellen Medienunternehmen finden sich in der Region überproportional viele international führende Unternehmen und Marken aus der Automobil- und Modeindustrie. Sie sind Auftraggeber für eine vielseitige Agenturszene sowie Kommunikationsdienstleistern und sind selbst natürlich auch Arbeitgeber für international ausgerichtete Medienmanager und Designer.

Die Hochschule Macromedia Stuttgart nutzt dieses vielfältige Angebot an renommierten Medien- und Wirtschaftsunternehmen für projekt- und programmbezogene Kooperationen, um ihre Studierenden früh mit der Praxis und den führenden Köpfen der Branche in Kontakt zu bringen

Die Macromedia Fachhochschule Stuttgart liegt im Römerkastell in Bad Cannstatt. Hier hat sich in den letzten Jahren gezielt die Medien- und Kreativszene in Form kleiner Produktionsfirmen und Agenturen angesiedelt. Der Studienalltag am Campus Stuttgart ist familiär und persönlich. Medienmanager, Mediendesigner und Journalisten studieren in engem Kontakt miteinander.

Pressekontakt:

Hochschule Macromedia, Stuttgart
Frau Dagmar Brüssau
Naststraße 11
70376 Stuttgart

fon ..: 0711 280 738-68
web ..: http://www.macromedia-fachhochschule.de/hochschule/standorte/campus-stuttgart.html
email : d.bruessau@mhmk.org