emotioncase stellt Schmuck- und Uhrenvitrinen vor: “safe” bietet edle Produktpräsentation und Sicherheit.

Der Hildener Vitrinenhersteller emotioncase möchte Ganoven das Handwerk legen. Blitzüberfälle sind in der Juwelierbranche mittlerweile ein großes Problem. Hier setzt emotioncase jetzt den Hebel an.

BildDie safe Baureihe ist optisch von den anderen emotioncase-Modellen kaum zu unterscheiden. “Da muss man schon sehr genau hinsehen. Aber es ist ja hinlänglich bekannt, dass sowohl professionelle Banden, als auch Gelegenheitsdiebe sich im Vorfeld informieren und die Juweliere ausspähen.”, erzählt Michael Kuntze, Gründer von emotioncase.
“Äußerlich erkennbar ist bei unseren neuen safe Vitrinen lediglich das enorm starke P8B Panzerglas nach DIN EN 356, mit einer Stärke von über 30 Millimetern – das alleine wird bereits präventiv schützen. Wer sich davon nicht abschrecken lässt wird feststellen: Ein Glas dieser Sicherheitskategorie hält über 70 Schlägen einer Axt stand und bietet eine starke Einbruchhemmung gegen Elektrowerkzeuge wie Bohrmaschinen oder Winkelschleifer.
Ein Blitzüberfall mit einem Zeitfenster von wenigen Minuten ist damit, selbst mit schwerem Werkzeug hinfällig”, so Michael Kuntze weiter.

Die safe Vitrinen basieren weitestgehend auf der bekannten decent Baureihe. Die “DNA” eines emotioncase bietet bereits höchste Sicherheit und Stabilität. Alle emotioncase Vitrinen kommen ohne Fugen und Scharniere aus, ermöglichen somit keine Angriffsflächen für Hebelwerkzeuge. In der safe Variante wird die Gehäusehaube zusätzlich aus einem Materialmix in Sandwich-Bauweise gefertigt.

“Der genaue Aufbau unserer safe Vitrinen wird bewusst nicht öffentlich kommuniziert. Das ist in erster Linie eine Präventionsmaßnahme, zudem schützen wir dadurch natürlich auch unser Sicherheitskonzept vor Nachahmern”, so Philip Stein, Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation.

Die Schmuck- und Uhrenvitrinen der safe Baureihe wird es zunächst in zwei Abmessungen geben: In T260mm x B450mm x H550mm und in T150mm x B800mm x H580mm. Weitere Abmessungen sind in Planung.

Über:

emotioncase
Herr Patrick Kuntze
Richrather Str. 119
40723 Hilden
Deutschland

fon ..: 02103 9780436
fax ..: +49 (0) 32221920899
web ..: http://www.emotioncase.net
email : patrick.kuntze@emotioncase.de

Über emotioncase:
emotioncase vermarktet innovative Interior. Das Hildener Unternehmen steht für kompromisslose Qualität bei Materialien und Verarbeitung, attraktives Design Made in Germany sowie für Leidenschaften und Emotionen. Bekannt ist emotioncase dabei für sichere Vitrinen in reduzierter, klarer Formensprache mit einer großen Begeisterung für Details.
Vitrinen die sich im kompakten Format harmonisch in moderne Umgebungen einfügen. Pfiffiges und unverwechselbares Designmerkmal ist immer eine geschlossene Gehäusehaube, die ohne Scharniere und Fugen auskommt, für ein einzigartig aufgeräumtes Sichtfeld. Gleichzeitig beeindruckt das Konzept mit einem zugriffssicheren und staubfreien Innenraum.
emotioncase bietet ein variantenreiches Programm und passt damit zu vielfältigen Ansprüchen. Eine Fülle an funktionalen Vitrinen, unentbehrlich für verschiedenste Utensilien.

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

emotioncase
Herr Patrick Kuntze
Richrather Str. 119
40723 Hilden

fon ..: 02103 9780436
web ..: http://www.emotioncase.net
email : patrick.kuntze@emotioncase.de