Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer auf dem 5. BRBZ-Rechtsberatungskongress am 06.03.2014 in Köln

Betriebliche Versorgung und Vergütung auf höchstem Niveau

Bereits im fünften Jahr veranstaltet der Bundesverband der Rechtsberater für betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten e.V. (BRBZ) seinen Rechtsberatungskongress zur betrieblichen Altersversorgung. Einmal mehr erhalten Fachbesucher am 06.03.2014 in Köln praktische und wissenschaftliche Expertisen auf höchstem Niveau zu allen aktuellen Fachthemen der betrieblichen Versorgung und Vergütung.

Der BRBZ ist zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) und Zeitwertkonten der führende berufsrechtliche Fachverband, der sich für die Schaffung und Gewährleistung umfassender Beratungsstandards und -Sicherheit in den weiten Aufgabenfeldern der bAV und der Zeitwertkonten einsetzt.

Vor diesem Hintergrund freut sich der BRBZ ganz besonders, mit Herrn Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer einen weiteren sehr prominenten und führenden Rechtsexperten als Referenten für den “Kongress 2014” gewonnen zu haben.

Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer ist Rechtsanwalt, Partner bei Gleiss Lutz in Stuttgart und Honorarprofessor an der Universität Tübingen. Prof. Dr. Bauer ist zudem Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Arbeitsrecht (NZA), der Arbeitsrechtlichen Praxis (AP) und der Zeitschrift ArbR Arbeitsrecht sowie Herausgeber des beck-online Fachdienstes Arbeitsrecht. Herr Prof. Dr. Bauer besetzt auf dem diesjährigen BRBZ-Kongress das Thema: “Betriebliche Altersversorgung und Gleichbehandlung”.

Über:

BRBZ e.V.
Herr Patrick Drees
Im Zollhafen 24
50678 Köln
Deutschland

fon ..: 0221/168 00 61 – 0
web ..: http://www.brbz.de
email : pd@brbz.de

Pressekontakt:

BRBZ e.V.
Herr Patrick Dres
Im Zollhafen 24
50678 Köln

fon ..: 0221/168 00 61 – 0